Ridley Fenix SL

NEWSLETTERANMELDUNG

Echt nicht?!? Warum?!?

Aktuelle Reiseangebote verpassen, Mietradaktionen verschlafen oder interessante Neuigkeiten von Hotel, Strecken und Partnern versäumen?

Das muss nicht sein – einfach 3 Felder ausfüllen und dann regelmäßig zugespamt werden, ganz einfach, oder? Spaß beiseite, 4 bis 6 mal interessante News pro Jahr erhalten und natürlich jederzeit abbestellbar!

Für 2020 haben wir unsere Produktpalette erweitert - neben Orbea und Cannondale wird nun verstärkt die belgische Marke Ridley bei uns zum Einsatz kommen.

Als erstes neues Rad dürfen wir euch das Ridley Fenix SL vorstellen. Das leichte Carbonrad punktet mit der aktuellen R8000 Shimano Ultegra Ausstattung und Forza Laufrädern  mit Vittoria Rubino Bereifung.

Die aktuelle Shimano Ultegra glänzt durch die technischen Neuerungen, die bereits in den letzten Jahren in den Serien 9100 (Dura Ace) und 7000 (105) vorgestellt wurden. Außerdem haben wir diesen Rädern eine Metallic-Lackierung in leuchtendem rot verpaßt!

Und SQ-Lab hat diese Räder mit neuen Sätteln - Modell 611 und 611 Active - in verschiedenen Breiten ausgestattet.

Die sportliche, aber komfortable Sitzposition sowie die breite Übersetzung - vorne eine Kompaktkurbel mit 50-34, hinten eine Kassette mit 11-32 Zähnen - machen das Fenix SL zum leichten Allrounder. Ein klassischer Aufbau mit Felgenbremsen reduziert das Gewicht auf rund 7,9 Kilo bei einer 54er Rahmengröße.

Die Räder sind ab sofort bei uns verfügbar - wir haben dieses Modell in den Größen 48 bis 60, wobei die beiden kleinsten Rahmengrößen (48 und 51) auch mit einer speziellen Damenausstattung angeboten werden - diese beinhaltet:

  • kürzerer Vorbau
  • schmälerer Lenker
  • gerade Sattelstütze ohne Versatz
  • breiter Damensattel

Der Mietpreis für eine Woche beträgt Eur 145,00 in der Hauptsaison und Eur 120,00 in der Nebensaison.

Weitere Informationen auch unter: https://www.ridley-bikes.com/de/product/fenix-sl/#/catalogue/fenix-sl